Informationen für alle am Schulleben beteiligte Personen zum Schulbeginn am 4. Mai 2020


zurück zur Startseite


Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
sehr geehrte betriebliche Ausbilderinnen und Ausbilder.

Ab dem 15. Juni 2020 wird die Willi-Burth-Schule, den Vorgaben des Kultusministerium folgend, teilweise wieder den Schulbetrieb aufnehmen.

Im Folgenden möchten wir Sie über die Regelungen für die Wiedereröffnung informieren.

Präsenzunterricht findet vorerst nur für die Prüfungsklassen statt.

Nach der Vorgabe des Kultusministeriums werden an allen Beruflichen Schulen vorerst schwerpunktmäßig nur diejenigen Klassen zum Präsenzunterricht in die Schule eingeladen, die am Ende des laufenden Schuljahres ihre Abschlussprüfungen ablegen.

Welche Klassen wann wieder zum Unterricht kommen dürfen entnehmen Sie bitte der nachfolgenden Tabelle:

Wiederaufnahme Unterricht



Der Stundenplan für alle Klassen ist unter folgendem Link verfügbar:

https://asopo.webuntis.com/WebUntis/?school=GS-Saulgau#main
(Die Zugangsdaten sind den Schülerinnen und Schüler sowie den Betrieben bekannt).

Alle Klassen, die aktuell noch nicht am Präsenzunterricht teilnehmen dürfen, erhalten von ihren Lehrkräften weiterhin Fernunterricht und dürfen vorerst die Schule für den regulären Unterricht nicht besuchen.



Hygienebestimmungen für den Präsenzunterricht

Leitfaden_Infektionsschutz


Sollten sich Änderungen an diesen Regelungen ergeben, werden wir Sie an dieser Stelle hierüber informieren.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern einen guten Neustart in der Schule.

Egbert Härtl (Schulleiter)